Hochsensibilität und der kleine Mystiker


💫
Mystiker sind Menschen, die die Welt mit dem inneren Auge betrachten.
Sie erleben sich als Teil des großen Ganzen, verbunden mit der Quelle der inneren Weisheit.
Häufig fühlen Sie eine tiefe emotionale und teilweise auch telepathische Verbindung mit ihrer Umgebung oder auch mit Pflanzen und Tieren.
Schon sehr früh erfahren Sie bewusstseinsverändernde Zustände, vor allem in der Natur.
Sie sind aufmerksame Beobachter, denen das kleinste Detail nicht entgeht.
Aus ihrer Spiritualität schöpfen sie Kraft, sie ist eine tragende Säule in ihrem Leben.

Viele hochsensible Personen stellen schon ganz früh in ihrem Leben Fragen nach dem Sinn des Lebens
und machen oft schon ganz früh mystische Erfahrungen.
Spiritualität erleben Sie nicht als etwas was von außen kommt, sondern eher als etwas, was tief aus dem Inneren ins Bewusstsein aufsteigt.
Tief in sich spüren Sie, dass es im Leben mehr Dinge gibt zwischen Himmel und Erde als man sehen kann.
Im Grunde sind sie hochsensible Mystiker.
Das ist etwas so Wertvolles und Wunderschönes und es ist wichtig, diese Fähigkeit, dieses Gespür als etwas Wertvolles wahrzunehmen.

Viele hochsensible Mystiker haben jedoch in ihrem Umfeld Menschen,
die mit ihrer Art die Welt zu betrachten nicht umgehen können und lassen sich dadurch leider immer noch allzu oft verunsichern.

Mit diesem kleinen Beitrag möchte ich dazu beitragen, dass ihr lieben, die ihr die Welt noch mit dem Herzen seht, euch mit Freude diesem Thema widmet, mit Freude diese Begabung in euch tragt und dieses Weltbild nicht versteckt, sondern hinaus tragt in die Welt.

Man sieht nur mit dem Herzen gut…
😉

© Loubins Way

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.